Manuela Reichert

Ohne Rot fehlt etwas

Wie wirken die Dinge ohne ihre charakteristische Farbe?

5 Manuela Reichert Rot.jpg Reichert Rot 1024h 80
5 Manuela Reichert Rot.jpg Reichert Rot 1024h 80

Schau hin!

Wage einen Blick neben die offensichtlichen Parallelen und entdecke, dass es immer einen zweiten Blick, eine zweite Ebene, eine zweite Bedeutung gibt.

Manuela Reichert Homeoffice 1 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Bigapple 2 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert City 3 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Time 4 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Universum 5 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Standpunkt 6 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Sichtfenster 7leporello Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Sichtfenster 7komplett Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Homeoffice 1 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Bigapple 2 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert City 3 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Time 4 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Universum 5 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Standpunkt 6 Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Sichtfenster 7leporello Parallelen 1024h 50
Manuela Reichert Sichtfenster 7komplett Parallelen 1024h 50

Richtungsweisend

FĂŒnf Meter sind schnell abgeschritten, wenn man sich entschieden hat.

Und bis dahin ist es manchmal ein langer Weg.

1 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 95
2 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 70
3 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 70
4 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 70
5 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 70
6 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 70
1 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 95
Distanzierter als beabsichtigt
2 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 70
FĂŒnf Meter auf dem Boden
3 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 70
Im Zickzack auf dem Weg
4 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 70
FĂŒr welche Richtung werde ich mich entscheiden?
5 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 70
Es werden die fĂŒnf Meter bis zu den Steinen am Wegesrand
6 Manuela Reichert 5m 5meter 1024h 70
Nach fĂŒnf Metern fĂŒndig geworden

Kennzeichen B

Es war einmal 


Vor langer, langer Zeit wurde ich in Berlin geboren und habe nach dem Mauerbau als kleines Kind zeitweise bei meinen Großeltern gelebt.

Die LuftbrĂŒcke habe ich zum GlĂŒck nicht selbst erlebt. Sie steht fĂŒr mich als Symbol fĂŒr den Umzug von Berlin nach Frankfurt am Main. Und fĂŒr die Sehnsucht nach der Stadt mit dem B.

1 Manuela Reichert B Luftbrücke B 1080h 75
2 Manuela.reichert B Ankuft B 1080h 75
3 Manuela Reichert B Opa B 1080h 75
4 Manuela Reichert B Tagebuch B 1080h 75
5 Manuela Reichert B BerlinerKindl B 1080h 75
6 Manuela Reichert B Sandmännchen B 1080h 75
7 Manuela Reichert B Koffer B 1080h 75
1 Manuela Reichert B Luftbrücke B 1080h 75
LuftbrĂŒcke

Der Abschied von Berlin

2 Manuela.reichert B Ankuft B 1080h 75
Ankunft

Mein erster Flug – allein von Berlin nach Frankfurt

3 Manuela Reichert B Opa B 1080h 75
Opa

aus meinem Fotoalbum: Abschied von meinem Opa nach einem Besuch in der DDR

4 Manuela Reichert B Tagebuch B 1080h 75
Tagebuch

mit dem ersten eigenen Auto in den 1970er nach Berlin Ost und West gefahren

5 Manuela Reichert B BerlinerKindl B 1080h 75
Berliner Kindl

2023 wieder mal in Berlin und in Erinnerungen geschwelgt

6 Manuela Reichert B Sandmännchen B 1080h 75
SandmÀnnchen

2023 das SandmÀnnchen-Denkmal besucht

7 Manuela Reichert B Koffer B 1080h 75
Koffer

Ich habe immer noch den sprichwörtlichen Koffer in Berlin – hier spielt die Musik

KĂ€ltevariationen

Der Kreis des Lebens

1 Manuela Reichert Eiszeit Exhib1920
2 Manuela Reichert Fluss Exhib1920
3 Manuela Reichert Bäume Exhib1920
4 Manuela Reichert Blätter Exhib1920
5 Manuela Reichert Besitz Exhib1920
6 Manuela Reichert Wohnort Exhib1920
7 Manuela Reichert Rentenbank Exhib1920
8 Manuela Reichert Hand Exhib1920
9 Manuela Reichert Friedhof Exhib1920
1 Manuela Reichert Eiszeit Exhib1920
Eiszeit

Als das erste Foto entstand, was es noch sehr warm. Durch den Filter wirkt es jetzt kalt. Aber ist das aber noch ein Foto?

2 Manuela Reichert Fluss Exhib1920
Fluss

Der Blick auf den Fluss und der aufsteigende Morgennebel lassen einen die KĂ€lte noch spĂŒren. Eiszeit ist Geschichte, verflossen sozusagen.

3 Manuela Reichert Bäume Exhib1920
BĂ€ume

Der Baum des Lebens am frĂŒhen Morgen in einem diffusen Licht, seine BlĂ€tter im Kreislauf des Lebens.

4 Manuela Reichert Blätter Exhib1920
BlÀtter

BlĂ€tter sind ein Teil vom „Baum des Lebens“, sie wachsen und vergehen und können den Frost ĂŒberstehen.

5 Manuela Reichert Besitz Exhib1920
Besitz

Im Laufe eines Lebens sammelt sich mehr oder weniger an.

6 Manuela Reichert Wohnort Exhib1920
Wohnort

Heute hier morgen dort. Fast wieder in der Eiszeit.

7 Manuela Reichert Rentenbank Exhib1920
Rentenbank

Egal, wie viel man im Leben geackert hat: Oft reicht die Rente nicht fĂŒr das Leben im Alter.

8 Manuela Reichert Hand Exhib1920
Hand

Die eiskalte Hand ist keine Hilfe.

9 Manuela Reichert Friedhof Exhib1920
Friedhof

Es ist viel passiert und wir Menschen haben nichts gelernt – trauriges Ende? Orange Gießkannen versorgen die Blumen auf den GrĂ€bern. Es wachsen neue Pflanzen, neues Leben und neue Hoffnung!

Weltkulturerbe

Hinterlassen wir der Welt genug Pflanzenkulturen?

20220712 145827 Reichert Erbe 1024h 50
20230614 181347 Reichert Erbe 1024h 50
20230615 152146 Reichert Erbe 1024h 50
20230615 155533 Reichert Erbe 1024h 50
20230615 181120 Reichert Erbe 1024h 50
20230618 112550 Reichert Erbe 1024h 50
20230618 115245 Reichert Erbe 1024h 50
20220712 145827 Reichert Erbe 1024h 50
Wir haben die Welt verlassen
20230614 181347 Reichert Erbe 1024h 50
Schaffen es unsere Nachkommen, die Welt zu erhalten?
20230615 152146 Reichert Erbe 1024h 50
Oder legen Sie den Rest auch noch in Schutt und Asche?
20230615 155533 Reichert Erbe 1024h 50
Gelingt es doch noch, die Artenvielfalt 

20230615 181120 Reichert Erbe 1024h 50

 und Pflanzen zu erhalten?
20230618 112550 Reichert Erbe 1024h 50
Oder zu zĂŒchten, 

20230618 115245 Reichert Erbe 1024h 50

 um neue Wurzeln zu schlagen.

Festes Band

Von den drei Jugendfreunden auf dem alten Klassenfoto bleiben die beiden MĂ€dels ĂŒber all die Jahre in Kontakt.

Der Junge findet die beiden MĂ€dels nach 45 Jahren wieder. Seither sind alle drei viel zusammen unterwegs – im Urlaub und Alltag.

Meine Freundin und mein Freund werden ein Paar. Sie verloben sich und wollen in einigen Jahren heiraten.

Vielleicht grĂŒnden wir spĂ€ter mal eine Alten-WG.
Der rote Faden im Leben geht schon mal verloren und wird manchmal wieder aufgenommen.

1 Manuela Reichert BFF Wiedergefunden 1024h Ind
2 Manuela Reichert BFF2 Wiedergefunden 1024h Ind
3 Manuela Reichert Faden Wiedergefunden 1024h Ind
4 Manuela Reichert Altefotos Wiedergefunden 1024h Ind
1 Manuela Reichert BFF Wiedergefunden 1024h Ind
2 Manuela Reichert BFF2 Wiedergefunden 1024h Ind
3 Manuela Reichert Faden Wiedergefunden 1024h Ind
4 Manuela Reichert Altefotos Wiedergefunden 1024h Ind

American Dream

Habe ich GlĂŒck beim Roulette?

Oder beim Kartenspiel?

Was bleibt, ist der amerikanische Mythos.

1 Manuela Reichert R1 Vielleicht 1024h 80
2 Manuela Reichert R2 Vielleicht 1024h 80
3 Manuela Reichert R3 Vielleicht 1024h 80
4 Manuela Reichert K4 Vielleicht 1024h 80
5 Manuela Reichert K5 Vielleicht 1024h 80
6 Manuela Reichert T6 Vielleicht 1024h 80
1 Manuela Reichert R1 Vielleicht 1024h 80
Rien ne va plus!
2 Manuela Reichert R2 Vielleicht 1024h 80
alles dreht sich
3 Manuela Reichert R3 Vielleicht 1024h 80
knapp vorbei ist auch daneben
4 Manuela Reichert K4 Vielleicht 1024h 80
gut gemischt ist halb gewonnen
5 Manuela Reichert K5 Vielleicht 1024h 80
royal flush
6 Manuela Reichert T6 Vielleicht 1024h 80
vom TellerwÀscher zum MillionÀr

Kultur

Kultur bezeichnet laut Wikipedia im weitesten Sinne alle Erscheinungsformen menschlichen Daseins, die auf bestimmten Wertvorstellungen und erlernten Verhaltensweisen beruhen, und die sich wiederum in der dauerhaften Erzeugung und Erhaltung von Werten ausdrĂŒcken 


Drei Meilensteine aus der Entwicklung der Menschheitsgeschichte sind unter anderem das Feuer, das wÀrmt und das Leben erhellt, das Rad, das die Bewegung ins Rollen gebracht und in vielfÀltiger Form den Transport erleichtert, und die Schrift, mit der Informationen weitergegeben werden und die mit der Erfindung des Buchdrucks dazu beigetragen hat, dieses Wissen schnell zu verbreiten.

1 Manuela Reichert Feuer Sz Exhib
2 Manuela Reichert Rad Sz Exhib
3 Manuela Reichert Buchdruck Sz Collage Exhib
4 Manuela Reichert Litfaßsäule Exhib
5 Manuela Reichert Opernhaus Exhib
1 Manuela Reichert Feuer Sz Exhib
Feuer
2 Manuela Reichert Rad Sz Exhib
Rad
3 Manuela Reichert Buchdruck Sz Collage Exhib
Buchdruck
4 Manuela Reichert Litfaßsäule Exhib
Litfaßsäule
5 Manuela Reichert Opernhaus Exhib
Opernhaus

Rote Schönheiten

Alles, was schön ist, ist entweder verboten, unmoralisch oder macht dick.

1 Manuela Reichert Rot.jpg Reichert Rot 1024h 80
2 Unmoralisch Reichert Rot 1024h 80
3 Dick Reichert Rot 1024h 80
1 Manuela Reichert Rot.jpg Reichert Rot 1024h 80
verboten
2 Unmoralisch Reichert Rot 1024h 80
unmoralisch
3 Dick Reichert Rot 1024h 80
macht dick

LĂŒgenwirtschaft

Die »Mogelpackung« – ein viel zu nettes Wort fĂŒr Betrug am Kunden.
»HĂŒtchen-Spiel« ebenfalls. Welches niedliche Wort wird es fĂŒr Wirecard geben?

1 Manuela Reichert MogelpackLuege 1024h 80
2 Manuela Reichert XXLLuege 1024h 80
3 Manuela Reichert H1Luege 1024h 80
4 Manuela Reichert H2Luege 1024h 80
5 Manuela Reichert H3Luege 1024h 80
6 Manuela Reichert WirecardLuege 1024h 80
1 Manuela Reichert MogelpackLuege 1024h 80
Mogelpack
2 Manuela Reichert XXLLuege 1024h 80
XXL-LĂŒge
3 Manuela Reichert H1Luege 1024h 80
4 Manuela Reichert H2Luege 1024h 80
5 Manuela Reichert H3Luege 1024h 80
6 Manuela Reichert WirecardLuege 1024h 80
Wirecard

Wir

Das Ungeheuer sind wir.

Wenn wir es zulassen.

Wir kommen unschuldig auf die Welt, manche straucheln, andere werden in einen Abgrund der Gewalt gesogen. Die Hoffnung bleibt, dass das Gute in uns stĂ€rker ist als das Ungeheuer und wir die Welt friedvoll und lebenswert fĂŒr unsere Nachwelt erhalten.

1 Manuela Reichert Ungeheuer Ungeheuer 1024h 40
2 Manuela Reichert Ungeheuer Ungeheuer 1024h 40
3 Manuela Reichert Ungeheuer Ungeheuer 1024h 40
4 Manuela Reichert Ungeheuer Ungeheuer 1024h 40
1 Manuela Reichert Ungeheuer Ungeheuer 1024h 40
wir kommen unschuldig in die (farbenfrohe) Welt
2 Manuela Reichert Ungeheuer Ungeheuer 1024h 40
straucheln
3 Manuela Reichert Ungeheuer Ungeheuer 1024h 40
Abgrund der Gewalt
4 Manuela Reichert Ungeheuer Ungeheuer 1024h 40
Hoffnung auf den Erhalt der (farbenfrohen) Welt

Geborgenheit

NĂ€he steht fĂŒr ein GefĂŒhl der Geborgenheit, Hoffnung, Zuversicht. Auch wenn ich keiner Glaubensrichtung angehöre, sind fĂŒr mich manche GebĂ€ude Orte der Ruhe und Besinnung, die einem Kraft geben.

Oft sind wir in der NĂ€he von anderen Menschen und stehen vor Herausforderungen. Wie schön wĂ€re es, wenn wir etwas hĂ€tten, an das wir glauben, oder uns an einen Ort zurĂŒckziehen könnten, um Kraft zu tanken – unabhĂ€ngig davon, was jeder einzelne glaubt.


1 Manuela Reichert Nachbarschaft
2 Manuela Reichert Zelt
3 Manuela Reichert MKS
4 Manuela Reichert Regal
5 Manuela Reichert Nebeneinander
1 Manuela Reichert Nachbarschaft
Nachbarschaft

Ich wohne direkt neben der Kirche.

2 Manuela Reichert Zelt
Zelt

Das Zelt der Religionen gilt fĂŒr mich fĂŒr alle Glaubensgemeinschaften: alle unter einem Dach vereint

3 Manuela Reichert MKS
MKS

stellvertretend fĂŒr alle Glaubensgemeinschaften: Moschee, Kirche und Synagoge friedlich nebeneinander

4 Manuela Reichert Regal
Regal

keine BerĂŒhungsĂ€ngste im BĂŒcherregal

5 Manuela Reichert Nebeneinander
Nebeneinander

einfach mal versuchen, ein paar Schritte in den Schuhen der anderen zu gehen. Es hilft, vieles zu verstehen.

error: Dieser Inhalt ist geschützt.