standhaft

Der Baum, er wird gebraucht im großen Lebenskreislauf. Er wird als ein Zeichen fĂŒr das Leben betrachtet, symbolisiert das Wachstum und die Entwicklung des Menschen sowie den Lebenszyklus und die VergĂ€nglichkeit. BĂ€ume sorgen fĂŒr saubere Luft und frisches Wasser. Ein krĂ€ftiger Baum produziert so viel Sauerstoff, wie zehn Menschen zum Atmen benötigen.

Autopark Duisburg

Ein Schrottplatz in Duisburg-Rheinhausen: Autopark – Autoverwertung. Die gebrauchten Autos und Autoteile sind teilweise nicht mehr zu gebrauchen, aber zum Teil werden sie auch wiederverwertet. Ein herzlicher Dank geht an die Inhaber der Autoverwertung fĂŒr die freundliche Erlaubnis, auf dem Hof fotografieren zu dĂŒrfen.

BrĂŒckenbauer

BrĂŒckenbauer werden gebraucht, aber auch die Bauwerke, die die BrĂŒckenbauer von einer Seite zur anderen spannen, BrĂŒcken, sowohl im ĂŒbertragenen als auch im wortwörtlichen Sinn. In Duisburg wird zurzeit eine neue BrĂŒcke ĂŒber den Rhein gebaut, und verbindet zwei Stadtteile miteinander. Hier kann man »gebraucht« im doppelten Sinne verstehen. Einerseits im Sinne von »benutzt«, andererseits […]

Dies habe ich gebraucht

Zum ersten Mal wohl seit meinem 16. Lebensjahr habe ich fĂŒr mehrere Tage keinen Kaffee getrunken – ich war krank und mochte nix. Eines besseren Morgens kehrte die Routine zurĂŒck und ich machte Kaffee, setzte mich an den Tisch, und beim ersten Schluck war klar: »Oh, ich werde wieder gesund, wie schön!« So entstand die […]

Kartons

gebrauchtVerpackungSchutzhĂŒlleTransportmittelrecyclebarnachhaltigzerrissenzerbeultgefaltetentsorgt

Der Stuhl

Ein Fischereihafen in Conil de la Frontera an der AtlantikkĂŒste Andalusiens: Alte StĂŒhle, egal woher sie kommen, werden hier immer noch gebraucht. Auf ihnen sitzen Menschen, die Netze reparieren, Boote restaurieren oder einfach nur Zeit verbringen. Könnten sie reden, hĂ€tten sie sicher viele Geschichten derjenigen zu erzĂ€hlen, die auf ihnen Platz genommen haben. Bisher haben sie […]

Gebraucht, was am Ende bleibt

Der KleiderschrankSie ist mit 93 Jahren gegangen,Ihre Bett- und Tischwaren, sowie die Kleidung, in den SchrĂ€nken gefangen.Einiges davon gebraucht und vieles auch nicht,Du öffnest den Schrank und diese Dinge erblicken seit langer Zeit mal wieder Licht. Von ihr geliebt und von anderen nicht,was bleibt ĂŒbrig von ihr und was bleibt nicht.Am Ende bleibt vielleicht eine […]

Und doch vergÀnglich

Menschen benötigen die unterschiedlichsten Dinge. Sie können als Auto nĂŒtzlich gewesen sein oder mögen als MöbelstĂŒcke oder als Kleidung nicht mehr dem Zeitgeschmack entsprechen. Sogar auf Baustellen werden gewisse Dinge fĂŒr menschliche BedĂŒrfnisse zwingend benötigt. Allerdings ist nichts ist von Bestand, alles Gebrauchte muss letztlich ĂŒber den MĂŒll oder in Containern entsorgt werden. Sogar der […]

war gebraucht, wird gebraucht

Dinge, nĂŒtzliche Helferlein, die wir im tĂ€glichen Leben gebrauchen, versagen irgendwann ihren Dienst. Wegwerfen und neu kaufen ist nicht im Sinn der notwendigen und angesagten Nachhaltigkeit. In Reparatur-CafĂ©s oder ReparierBars besteht die Möglichkeit, unter Anleitung und unter Gebrauch unserer universellen Werkzeuge, unserer HĂ€nde, die Dinge fĂŒr eine zweite Nutzungsdauer wieder gebrauchsfĂ€hig zu machen.

frĂŒher

Jedes alte, gebrauchte Objekt hat eine Geschichte, die zu einer WertschĂ€tzung beitrĂ€gt. Gebrauchte, alte Dinge werden auch als Zeugen der Vergangenheit betrachtet. Sie werden oft als ErbstĂŒcke weitergegeben, um Erinnerungen und Familiengeschichten zu bewahren. Jedes gebrauchte, abgenutzte Objekt trĂ€gt die Spuren seiner Vergangenheit. In einer Zeit, in der Ressourcen begrenzt waren, wurden GebrauchsgegenstĂ€nde sorgsam repariert […]

Der WĂ€scheklammerstreik

Seit Jahrzehnten wurden wir nur dazu gebraucht, um gewaschene WĂ€sche aufzuhĂ€ngen. Es reicht jetzt, wir wollen auch mal etwas anderes tun, als nur Unterhosen, Socken, T-Shirts usw. zu sehen. Um uns durchzusetzen, haben wir wochenlang gestreikt. Da musste unser Besitzer einiges einstecken. Viele dachten, er sei verwahrlost und rĂŒmpften ihre Nase, weil er mit dreckiger […]

Schuhe

Zuerst werden sie gebraucht, dann sind sie gebraucht – unsere Begleiter, mit denen wir durchs Leben gehen. Von Anfang bis zum Ende, in jeder Lebenslage. ZweckmĂ€ĂŸig, notwendig, geliebt. Die FĂŒĂŸe schĂŒtzend, umschmeichelnd, einengend oder mit Zehenfreiheit, als optische VerlĂ€ngerung des Beines, als Blickfang, auf jeden Fall vielfĂ€ltig: unsere Schuhe.

Das Rad

Es wird seit mehr als 6000 Jahren gebraucht! Zum Transport schwerer Lasten, zur Fortbewegung jeglicher Art zu Lande und in der Luft,aber auch zu Wasser ist das Rad unverzichtbar. Unbestreitbar ist, dass das Rad seit Jahrtausenden in allen Gesellschaften auf der ganzen Welt gebraucht wird, weiter optimiert, aber durch nichts ersetzt wurde und unersetzbar bleibt. […]

Methoden der Macht

In verschiedenen Epochen gaben Ideen zur Gestaltung menschlicher Gesellschaften Hoffnung und scheiterten, es gab immer wieder kriegerische Auseinandersetzungen weltweit.Die BĂŒrger eines Landes wĂŒnschen sich nichts sehnlicher, als eine Familie zu grĂŒnden und diese gesund aufwachsen zu sehen. Wie gelingt es den Herrschenden, ein Volk in einen Kriegstaumel zu versetzen? Die Geschichte kennt dafĂŒr viele erfolgreiche […]

Kreislauf

Gebrauchte Kleidung, Schuhe und andere GegenstĂ€nde werden oft wieder gebraucht. Der Bedarf in den Kleiderkammern ist groß. HĂ€user stehen leer, obwohl Wohnbedarf besteht. Karitative und kommerzielle Organisationen vermarkten die Sachen. Manche gebrauchte GegenstĂ€nde finden vielleicht noch einmal ein neues Zuhause.

geliebte und gebrauchte Menschen

Meine Hommage an meine geliebten Menschen, die nicht mehr bei uns sind. Sie sind uns fĂŒr immer in Erinnerung. Und ganz simple GegenstĂ€nde, unpreziös und im tĂ€glichen Gebrauch, halten diese Erinnerungen lebendig. Das Kaffeeservice meiner Mutter, die guten GlĂ€ser meiner Oma, immer noch genutzt und gebraucht. Gebraucht, so wie ich meine geliebten Menschen gebraucht habe.

gebraucht

Unersetzlich, weil gelebt. Unersetzlich, weil geliebt. Unersetzlich, weil praktisch. Ein abgetragenes Wort mit so vielen Facetten, immer wieder benötigt und, nun ja, gebraucht.

error: Dieser Inhalt ist geschützt.