Stoßlüften für die Seele

Wo ist das Fenster in der Seele, das sich aufreißen lässt?
Und was durchströmt uns dabei?

Gibt es eine universelle Freude,
ein Schokoladeneis der Menschheit,
oder beseelt jeden eine andere Sorte?

Kann einen ein wütender Tornado treffen,
wenn man seine Seele öffnet?

Die Autorinnen und Autoren

Artiges Stoßlüften

Das Glück der Erde

Fensterblicke

In bester Gesellschaft und an der frischen Luft

Tiefe Töne

Aaah

Herr Fontane auf Reisen

Kleine Fluchten aus dem Alltag

Lieblingsort Zingst

Evas Apfel

… was meiner Seele guttut!

Glühweinwandern

Nebel

Mein Stoßlüften der Seele

Energy

In bester Gesellschaft und an der frischen Luft

Glück

Seelenlüften

Der »stossgelüftete« circle of life – Shit happens

Leib und Seele

Stoßlüften alle 20 Minuten

Lichtblicke

Stoßlüften

Stoßlüften im Atelier

Artiges Stoßlüften

Seele sei alles, was ein Mensch denkt, fühlt, empfindet und sie sei unsterblich.

Thomas Fuengerlings Stosslueften 1 SfdS 1024h 80
Thomas Fuengerlings Stosslueften 2 SfdS 1024h 80
Thomas Fuengerlings Stosslueften 3 SfdS 1024h 80
Thomas Fuengerlings Stosslueften 1 SfdS 1024h 80
Thomas Fuengerlings Stosslueften 2 SfdS 1024h 80
Thomas Fuengerlings Stosslueften 3 SfdS 1024h 80

Das Glück der Erde

Es ereignen sich so viele herz- oder seelenerfrischende Momente zwischen Pferden und Menschen jeden Alters und Geschlechts – alle vor dem Hintergrund, dass Pferde Fluchttiere sind und uns Menschen eigentlich größen- und kräftemäßig haushoch überlegen sind. Trotzdem schließen sie sich uns an. Da gibt es die stillen Momente des Vertrauens zueinander, die lustigen, die aktionsgeladenen, die erholsamen Momente in der Natur – und immer auch einfach nur die Freude an seinem Freizeitpartner Pferd.

Heike Tanzhaus Besondere Momente Mit Pferden SfdS 1024h 65
Heike Tanzhaus Besondere Momente Mit Pferden SfdS 1024h 65

Fensterblicke

Fenster üben schon immer eine Faszination auf mich aus. Das Fenster ist die Schnittstelle zwischen draußen und drinnen. Ob geöffnet oder geschlossen, verziert, dekoriert, Sachen zum Lüften herausgehängt, die Wände mit Graffiti besprüht – von außen betrachtet stelle ich mir vor, welches Leben sich hinter dem Fenster abspielt. Für die Gegenseite dagegen ist es der Blick aus ihrem Lebensraum in die Außenwelt. Manchmal prallt die Außenwelt auch an dem Fenster ab, sie bleibt draußen, wie bei den Spiegelungen. Ob Ein- oder Ausblick, Blick und Gedanken verlassen das Drinnen und das Draußen, die Fantasie wird beflügelt, die Seele gestoßlüftet.

Heike Skamper Fensterblicke 1 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 2 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 3 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 4 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 5 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 6 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 7 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 8 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 1 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 2 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 3 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 4 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 5 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 6 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 7 SfdS 1024h 50
Heike Skamper Fensterblicke 8 SfdS 1024h 50

In bester Gesellschaft und an der frischen Luft

Unsere Wegwerfgesellschaft – Tristes und grauer Alltagstrott, in dem sich jeder von uns auf eine andere Art befindet. Doch plötzlich macht sich ein Neugieriger auf und entdeckt direkt um die Ecke, dass es noch mehr gibt.

Ohne viel Aufwand finden sie oder er große Sehnsucht in der Weite, finden Ruhe und Entspannung. Befreiend wie Stoßlüften eines Raumes wirkt das Zeitnehmen für Entspannung, wie eine Auszeit vom Alltag.

Frank Neumeyer Stosslueften 01 Sfds 1080h 55
Frank Neumeyer Stosslueften 02 Sfds 1080h 55
Frank Neumeyer Stosslueften 03 Sfds 1080h 55
Frank Neumeyer Stosslueften 04 Sfds 1080h 55
Frank Neumeyer Stosslueften 05 Sfds 1080h 55
Frank Neumeyer Stosslueften 06 Sfds 1080h 55
Frank Neumeyer Stosslueften 01 Sfds 1080h 55
Stoßlüften für die Seele…
Frank Neumeyer Stosslueften 02 Sfds 1080h 55
Frank Neumeyer Stosslueften 03 Sfds 1080h 55
Frank Neumeyer Stosslueften 04 Sfds 1080h 55
Frank Neumeyer Stosslueften 05 Sfds 1080h 55
Frank Neumeyer Stosslueften 06 Sfds 1080h 55
… Zeit für Entspannung!

… Auszeit vom Alltag!

Tiefe Töne

Vibration in der Magengegend.

Das vermag nur ein Bass.

Er gibt dem Song Halt.
Auch dem Menschen, der ihn spielt.

1 Koffer Küc SfdS 1024h 80
2 Schloss Küc SfdS 1024h 80
3 Koffer Auf Küc SfdS 1024h 80
4 Basskopf Küc SfdS 1024h 80
5 Stecker Küc SfdS 1024h 80
6 Schalter Küc SfdS 1024h 80
7 Angeschaltet Küc SfdS 1024h 80
8 Hand Küc SfdS 1024h 80
1 Koffer Küc SfdS 1024h 80
Koffer
2 Schloss Küc SfdS 1024h 80
Schloss
3 Koffer Auf Küc SfdS 1024h 80
Koffer auf
4 Basskopf Küc SfdS 1024h 80
Basskopf
5 Stecker Küc SfdS 1024h 80
Stecker
6 Schalter Küc SfdS 1024h 80
Schalter
7 Angeschaltet Küc SfdS 1024h 80
Angeschaltet
8 Hand Küc SfdS 1024h 80
Hand

Aaah

Gegensätze: Tristesse trifft auf die Porträtierten, Schwarz-Weiß auf Farbe. Einsamkeit trifft viele im Alter, aber die Porträtierten haben zum Glück einander. Die Pandemie hält einen zu Hause, aber der Blick in die Ferne zeugt vom verhaltenen Optimismus.

Karsten Filipan Aaah SfdS 1024h 75
Karsten Filipan Aaah SfdS 1024h 75

Herr Fontane auf Reisen

Herr Fontane will den Betrachter auf andere Gedanken bringen und zeigt ihm seine Erinnerungen und Wünsche. Herr Fontane wandert durch die Welt – natürlich nur in Gedanken, deshalb sieht es so aus wie »Ich am Strand«. Ist es aber nicht. Herr Fontane wandert durch die Vergangenheit, er erinnert sich an das, was er zuvor gesehen hat.
Aber auch an die Zukunft, wohin er wieder will.

Seine Gedanken schweifen immer weiter ab, er sieht große Kunst, abstrakte Bilder und stellt sich Dinge vor, die er aber nicht sehen kann. Herr Fontane ist mit der Darstellung seiner Ideen und Gedanken beschäftigt, kann deshalb nicht an die Gegenwart denken. Das färbt auf den Betrachter ab, er bekommt »frische Luft« in den Kopf und sammelt damit neue Energie »für die Seele«.

Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 1 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 2 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 3 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 4 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 5 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 6 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 7 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 8 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 1 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 2 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 3 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 4 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 5 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 6 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 7 SfdS 1024h 75
Annette Ulrich HrFontaneAufReisen 8 SfdS 1024h 75

Kleine Fluchten aus dem Alltag

»Steh am Hafen
Träum mich fort
Träum mich fort
An einen fremden Ort.
Dieser Tag ist weiß und blau
Seh die Schiffe,
Seh das Meer…

Wie ein Vogel will ich frei sein,
Alle Himmel dieser Erde will ich seh’n …«


»April« von Blank und Jones

Kleine Fluchten (1 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (2 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (3 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (4 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (5 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (6 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (7 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (1 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (2 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (3 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (4 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (5 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (6 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40
Kleine Fluchten (7 Von 7) Reinke SfdS 1024h 40

Lieblingsort Zingst

Manchmal muss man aufbrechen, um anzukommen.

ST Serie3 1 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie3 2 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie3 3 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie3 4 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie3 1 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie3 2 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie3 3 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie3 4 Terhoeven SfdS 1024h 80

Evas Apfel

Im Paradies wartet Champagner.

Vera Wiehe EvasApfel 1 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 2 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 3 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 4 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 5 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 6 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 1 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 2 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 3 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 4 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 5 SfdS 1024h 85
Vera Wiehe EvasApfel 6 SfdS 1024h 85

… was meiner Seele guttut!

Was tut meiner Seele gut? Draußen sein, Eis essen, Farbe, Reisen und die ersten Bilder meines Jahresprojektes.

Karin Ring Endlich 1 SfdS 1024h 65
Karin Ring Erstes Eis 2 SfdS 1024h 65
Karin Ring Wieder Leben 3 SfdS 1024h 65
Karin Ring Ein Ganz Besonderer Moment 4 SfdS 1024h 65
Karin Ring Baum Im Januar 5a SfdS 1024h 65
Karin Ring Baum Im Februar 5b SfdS 1024h 65
Karin Ring Baum Im März 5c SfdS 1024h 65
Karin Ring Endlich 1 SfdS 1024h 65
Karin Ring Erstes Eis 2 SfdS 1024h 65
Karin Ring Wieder Leben 3 SfdS 1024h 65
Karin Ring Ein Ganz Besonderer Moment 4 SfdS 1024h 65
Karin Ring Baum Im Januar 5a SfdS 1024h 65
Karin Ring Baum Im Februar 5b SfdS 1024h 65
Karin Ring Baum Im März 5c SfdS 1024h 65

Glühweinwandern

Was taten wir für seltsame Dinge in diesen Monaten und Jahren, um ein bisschen Selbstwirksamkeit zu erfahren.

ST Serie2 4jpg Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie2 2 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie2 3 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie2 4 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie2 4jpg Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie2 2 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie2 3 Terhoeven SfdS 1024h 80
ST Serie2 4 Terhoeven SfdS 1024h 80

Nebel

Nach den vielen schwierigen Wochen im Jahr 2020 hat mich eines Morgens die Natur mit einem wunderschönen Sonnenaufgang im Nebel begrüßt.

Die frische, klare Luft und die leuchtenden Sonnenstrahlen haben meine Seele »stoßgelüftet« und mir positive Energie mit auf den Weg gegeben.

Dagmar Küsters Nebel 1 SfdS 1024h 65
Dagmar Küsters Nebel 2 SfdS 1024h 65
Dagmar Küsters Nebel 3 SfdS 1024h 65
Dagmar Küsters Nebel 4 SfdS 1024h 65
Dagmar Küsters Nebel 5 SfdS 1024h 65
Dagmar Küsters Nebel 1 SfdS 1024h 65
Dagmar Küsters Nebel 2 SfdS 1024h 65
Dagmar Küsters Nebel 3 SfdS 1024h 65
Dagmar Küsters Nebel 4 SfdS 1024h 65
Dagmar Küsters Nebel 5 SfdS 1024h 65

Mein Stoßlüften der Seele

Es war eine lange Zeit, die Coronapandemie.

Sie nahm uns die Farbe, die Freude, die Freundesbegegnungen.

Als all das wiederkehrte: Welche Intensität brachten sie.

Koopmann Michael 1 Endlich 4 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 1 Fröhlichkeit (2) SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 1 Grenzen 1 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 1 Leben 3 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 1 Willkommen Zuhause! 5 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 2 Aufstieg 10 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 2 Feder & Starkstrom 6 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 2 Medien (7) SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 2 Schranken 9 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 2 Wofür Lebst Du 8 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 3 Achterbahn 13 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 3 Endstation 14 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 3 Frühling (11) SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 3 Licht 12 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 3 Zukunft 15 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 1 Endlich 4 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 1 Fröhlichkeit (2) SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 1 Grenzen 1 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 1 Leben 3 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 1 Willkommen Zuhause! 5 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 2 Aufstieg 10 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 2 Feder & Starkstrom 6 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 2 Medien (7) SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 2 Schranken 9 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 2 Wofür Lebst Du 8 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 3 Achterbahn 13 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 3 Endstation 14 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 3 Frühling (11) SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 3 Licht 12 SfdS 1024h 50
Koopmann Michael 3 Zukunft 15 SfdS 1024h 50

Energy

Lange berufliche Fahrten mit dem Auto. Pausen machen, tanken. Nicht nur Sprit für den Wagen, sondern auch Energie für einen selbst. Man löst sich aus der Routine, schaut sich um, lässt die Gedanken schweifen.

Die Fotografie ist das Instrument, um aus dem Alltag auszubrechen, die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen, andere Dinge in ihrer Schönheit zu betrachten und der Seele neue Energie zuzuführen.


Energietankstellen.

Marcus Westen Blue Energy One 1 SfdS 1024h 75
Marcus Westen Blue Energy Two 4 SfdS 1024h 75
Marcus Westen Green Energy 2 SfdS 1024h 75
Marcus Westen Orange Energy 3 SfdS 1024h 75
Marcus Westen Red Energy 5 SfdS 1024h 75
Marcus Westen Blue Energy One 1 SfdS 1024h 75
Blue Energy
Marcus Westen Blue Energy Two 4 SfdS 1024h 75
Blue Energy
Marcus Westen Green Energy 2 SfdS 1024h 75
Green Energy
Marcus Westen Orange Energy 3 SfdS 1024h 75
Orange Energy
Marcus Westen Red Energy 5 SfdS 1024h 75
Red Energy

In bester Gesellschaft und an der frischen Luft

Den Limitierungen der Coronazeit entging man draußen. Selten sah man mehr Menschen vor der Tür, die es sich sonst im Warmen gemütlich gemacht hätten.

Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 01 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 02 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 03 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 04 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 05 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 06 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 07 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 08 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 01 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 02 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 03 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 04 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 05 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 06 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 07 SfdS 1024h 65
Barbara Wünsche Stoßlüften Für Die Seele 08 SfdS 1024h 65

Glück

Blauer Himmel, blauer Schatten.

Erleichterung.

Stosslüften Für Die Seele Jürgen Derksen SfdS 1024h 85
Stosslüften Für Die Seele Jürgen Derksen SfdS 1024h 85

Seelenlüften

Manchmal braucht es nur den Himmel und einen zweiten Menschen.

Auf Dem Deich Paar 300294 2 Terhoeven SfdS 1024h 80
Zweisamkeit 2 Terhoeven SfdS 1024h 80
Auf Dem Deich Mit Dem Rad 300271 Terhoeven SfdS 1024h 80
Auf Dem Deich Paar 300294 2 Terhoeven SfdS 1024h 80
Zweisamkeit 2 Terhoeven SfdS 1024h 80
Auf Dem Deich Mit Dem Rad 300271 Terhoeven SfdS 1024h 80

Der »stossgelüftete« circle of life – Shit happens

In memoriam Wolfgang Humbeck

1 Humbeck SfdS 1024h 80
2 Humbeck SfdS 1024h 80
3 Humbeck SfdS 1024h 80
1 Humbeck SfdS 1024h 80
2 Humbeck SfdS 1024h 80
3 Humbeck SfdS 1024h 80

Leib und Seele

Nachtschicht, um 2 Uhr 30 ist die Nacht herum. Hygienevorschriften, erst einmal einleben, den Bäcker bei seiner Arbeit beobachten.

Seine Muskelkraft, Ausdauer und Zeitgefühl beeindrucken. Wie um das Jahr 1960, als die alten Hand-Maschinen werkelten, ist hier in der Backstube die Zeit stehen geblieben.

Die frischen Brötchen und Brote! Als Kind, so um 1972, musste ich jeden Sonntag die frischen Brötchen vom Bäcker aus dem Dorf holen, und wenn ich an der Backstube vorbeikam, roch ich den frischen Duft der Backwaren.

Noch bis heute sitzt dieser Duft in meiner Nase.

Stefan Kreienbrock Back 01 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 02 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 03 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 04 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 05 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 06 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 07 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 08 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 09 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 10 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 11 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 01 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 02 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 03 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 04 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 05 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 06 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 07 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 08 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 09 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 10 SfdS 1024h 80
Stefan Kreienbrock Back 11 SfdS 1024h 80

Stoßlüften alle 20 Minuten

Stoßlüften reinigt und erfrischt die Atemluft, man kann wieder freier atmen.
In Corona-Zeiten ist das Stoßlüften zum Schutz-Mechanismus vor dem Virus geworden.
In den Schulen war die Ansage: »Alle 20 Minuten Stoßlüften!«

Liebe geht auch durch eine Maske hindurch,
die allgemein empfundene Kälte weicht einem warmen Kuss,
Masken-Distanz wird durch Berührung zwischen den Generationen ersetzt!
Alle 20 Minuten Stoßlüften – für die Seele!

Thomas Schindler StosslÅften Alle 20 Minuten 1 SfdS 1024h 80
Thomas Schindler StosslÅften Alle 20 Minuten 1 SfdS 1024h 80

Lichtblicke

Stoßlüften für die Seele, in Coronazeiten bedeutet das für mich lange Spaziergänge in der Natur und mich an kleinen Dingen erfreuen können. So wie an diesen erfrischenden Farben und filigranen Strukturen an einem grauen Wintertag, die ein wenig Abwechslung ins monotone Pandemieleben zaubern.

Heike Skamper Lichtblicke 1 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 2 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 3 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 4 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 5 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 6 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 1 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 2 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 3 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 4 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 5 SfdS 1024h 80
Heike Skamper Lichtblicke 6 SfdS 1024h 80

Stoßlüften

Stoßlüften für die Seele
für Toleranz und Humor
für Fakten statt Fake-News
für Spaß am Leben und Luft zum Atmen
für Freiheit im Kopf und in der Seele
für Botschaften in Bildern und Buchstaben
für Spielräume und Lebensträume
für gute Zeiten in schlechten Zeiten
für die unendliche Leichtigkeit des Seins

Willy Fischel Stoßlüften 1 SfdS 1024h 40
Willy Fischel Stoßlüften 2 SfdS 1024h 40
Willy Fischel Stoßlüften 3 SfdS 1024h 80
Willy Fischel Stoßlüften 1 SfdS 1024h 40
Willy Fischel Stoßlüften 2 SfdS 1024h 40
Willy Fischel Stoßlüften 3 SfdS 1024h 80

Stoßlüften im Atelier

Ein Atelier zu haben, bedeutet, einen absolut geschützten Raum zu haben, in dem sich ein Hobby zu einer ernsthafteren Tätigkeit entwickelt. Alles um einen herum wird vergessen, es zählt nur noch das Hier und Jetzt.

Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 1 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 2 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 3 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 4 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 5 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 6 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 7 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 8 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 1 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 2 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 3 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 4 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 5 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 6 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 7 SfdS 1024h 65
Romy Boentges Stoßlüften Im Atelier 8 SfdS 1024h 65
Das Projekt lief vom 15. November 2020 bis zum 28. März 2021.

Wie sieht es mit Dir aus?

Machst du mit?

Ein konzeptionelles Fotoprojekt ist weit weniger elitär, als der Name befürchten lässt.

Ein fotografisches Gerät und eine Portion Neugier und Denkvermögen reichen völlig aus.

Den Rest liefern wir.

Tatsächlich ist solch ein Fotoprojekt, bei dem man zuerst ein Konzept und danach eine Bilderserie entwickelt, eine ausgesprochen freudvolle und bereichernde Angelegenheit. Wir führen Dich Schritt für Schritt durch den Prozess, nachdem wir Dich zuvor mit einem Thema überrascht haben.

In unseren Online-Treffen kannst Du Dich mit den anderen Teilnehmern austauschen und gemeinsam feilt Ihr an den einzelnen Ideen.

Und weil es dazu noch viel mehr zu sagen gibt, klick einfach auf den Button:

error: Dieser Inhalt ist geschützt.

Du kannst die ganze Ausstellung durchwandern, indem du einfach mit der Maus nach unten (oder oben) scrollst.

Wenn du einen einzelnen Beitrag sehen willst, klicke ihn in der nachfolgenden Autorenübersicht an.

Mit dem kleinen Pfeil unten rechts kommst du jederzeit wieder nach oben.

Wenn du in einer Arbeit den Namen der Fotografin bzw. des Fotografen anklickst, gelangst du auf eine Seite, die alle Arbeiten dieser Person zeigt.

Falls du ein Tablet verwendest, nutze es am besten im Querformat.

Am schönsten ist die Ausstellung an einem Computer im Vollbildmodus.

Jetzt kannst du diesen Hinweis mit dem X oben rechts wieder verschwinden lassen.